QuacQoc USB-C Hub für MacBook Pro 2016 (Touchbar)

Wow letzte Woche bekam ich eine Mitteilung, dass mein neues MacBook Pro 15,4“ mit Touchbar endlich zum abholen bereit steht. Also ab ins Auto und das gute Stück abgeholt. Ich liebe diese Unboxing Momente, auch wenn sie fast jedes mal gleich ablaufen 🙂 Nun gut, irgendwann stand das edle neue MacBook vor mir – ganz nackt .

USB 3.0 Geräte an das MacBook Pro 2016 anschließen

Welches Gerät schließt man als Fotograf nun als erstes an? Richtig – Das Farbkalibrationsgerät von Xrite (Amazon-Link) ** . Gleich mal rausgekramt das Gerät und loslegen – Denkste! Der gute alte USB 3.0 Stecker findet ja am neuen MacBook keinen Anschluss mehr. Klar, dem schmalen Design des MacBooks wird durch die mini USB-C Anschlüsse extrem geschmeichelt. Es ist eine Schönheit. Schönheit hin oder her – der erste Abend wurde ohne externe Peripherie Geräte verbracht.

USB-C Anschlüsse auf der rechten Seite
USB-C Anschlüsse auf der linken Seite

Die Lösung

Am Abend habe ich mich noch auf die Suche nach einem USB-C Adapter oder Hub gemacht und wurde auch relativ schnell im bekannten Dorf im Amazonas fündig 😉 Ich wollte keinen Adapter, der an der Seite des Notebooks rum wackelt. Die meisten Hubs oder Adapter für das neue Macbook leiden aus meiner Sicht alle am gleichem Problem. Der kleine USB-C Stecker bietet einfach keinen festen Halt und die Adapter sind wacklig. Ich hätte sogar Angst, dass man sie versehentlich abreißt.

MacBook Pro 2016 (Touchbar)

Fündig wurde ich im USB-C Hub von QuacQoc ** . Ich habe noch nie vorher von diesem Hersteller gehört. Aufgrund der guten Bewertungen wollte ich dem Hub jedoch eine Chance geben und habe ihn bestellt.

Sale
USB C Hub QacQoc USB C Adapter mit Typ C Ladeanschluss, HDMI Port, Gigabit LAN, SD-Kartenleser, Micro SD-Kartenleser, 3 USB 3.0 Ports für Typ C Geräte wie MacBook, MacBook Pro, Google Chromebook (Grau) **
  • Allrounder: GN30H USB C Hub bietet alle Adapter, die man so benötigt: 1 Typ C Ladeanschluss, 1 HDMI Port, 1 Gigabit LAN, 1 SD-Kartenleser, 1 Micro SD-Kartenleser, 3 USB 3.0 Port. Gleichzeitiges Einsetzen von mehr Geräten möglich. Ergänzt den Singe Port Ihres Macbooks oder Chromebooks.
  • Tolle Leistung: GN30H USB C Adapter läuft schnell und flüssig, ohne Unterbrechung oder Fehler. Die Übertragung von Daten hat eine sehr gute Rate. Der Ethernet Port ist der eigentliche Hit. Über Typ C Port kann man den Laptop aufladen, während mehrere Peripheriegeräte angeschlossen sind und gleichzeitig Daten übertragen werden.
  • Bis 4K abspielen: Über HDMI Anschluss von GN30H USB C Adapter kann man einwandfrei auf dem großen Bildschirm streamen. Video-Ausgang Auflösungen kann bis zu 4K erreichen. Ideal für den Anschluss eines HDTV, LED 4K Monitor oder Projektor mit HDMI.
  • Klasse Verarbeitung: Dieser USB C Adapter ist sehr hochwertig und sitzt in einem kompletten Fullbody aus Aluminium. Der USB-C Stecker sitzt fest, nichts wackelt. Ultrakompakte Aluminium-Design passt perfekt zum neuen MacBook und vielen anderen Geräten.
  • USB-C Kompatibel: Kompatibel mit den neuesten Computern und intelligenten Geräten mit USB-C-Ports wie Macbook 2015/2016, Macbook Pro 2016/2017, Google Chromebook 2016.

Der Hersteller schlägt einen Preis von 100€ – 130€ auf. Irgendwie schleicht sich bei mir dabei jedoch auch das Gefühl ein, dass die Hersteller mit der Veröffentlichung der neuen Apple MacBooks auf den Preiszug aufspringen und hochpreisige Adapter anbieten möchten.

Erster Eindruck

QuacQoc USB-C Hub in seiner Verpackung

Der Adapter wird in einer kleinen Pappbox mit Schaumstoff Einlage geliefert. Neben dem Hub befindet sich noch eine kleine Anleitung und ein Transportbeutel in der Box.

Der Erste Eindruck nachdem man das kleine Gerät das erste Mal aus seiner Verpackung nimmt war bei mir leider etwas ernüchternd. Das hat zwei elementare Gründe. Zum einen ist der Adapter sehr leicht. Mit Gewicht verbinde ich immer gleichzeitig Wertigkeit. Viele Hersteller setzen genau auf diesen Sinneseindruck. Zum anderen ist das Innere des Adapters relativ hohl und zeigt ein helles Geräusch beim Klopfen. Die Oberfläche des USB-C Hubs **  ist aus Aluminium gefertigt. Im Vergleich zur MacBook Oberfläche schneidet es aber einfach nicht gut ab. Generell ist die Verarbeitung jedoch gut bis sehr gut.

Das Kabel am Adapter ist kurz und zu gleich genau Richtig in der Länge.

Im Detail

So was für Anschlüsse bietet derUSB-C Hub ** ?

  • USB Typ C Ladeanschluss
  • 4K Video HDMI
  • 3x USB 3.0
  • 1x Netzwerk GB Lan
  • SD Kartenleser
  • Micro SDHC Kartenleser
QuacQoc USB-C Hub (links/vorne)
QuacQoc USB-C Hub (vorne)
QuacQoc USB-C Hub (rechts)

Die Anschlüsse

Der USB-C Ladeanschluss ist nicht schlecht gedacht. Die Idee hinter diesem Anschuss ist, dass kein Anschluss verloren geht wenn der Hub benutzt wird. Die Umsetzung ist aus meiner Sicht nur zum Teil gelungen, denn ihr könnt damit zwar euer MacBook laden jedoch lässt sich der USB-C Anschluss nicht für weitere USB-C Geräte verwenden.

Aber Vorsicht bei der Verwendung mit Netzteil. Eine Kleinigkeit ist mir dabei im Test  nämlich aufgefallen. Habt ihr gerade einige Geräte am USB 3.0 Anschluss oder eine SD Karte im Leser und zieht das Netzteil ab, deaktiviert sich der komplette Adapter. Um damit weiter arbeiten zu können, müsst ihr ihn erst einmal ab- und anschließend wieder anstecken. Ob das tatsächlich gewollt ist, kann ich mir nicht vorstellen.

Die USB 3.0 Anschlüsse funktionieren wunderbar und ich konnte hier keinerlei Auffälligkeiten feststellen. Die Geschwindigkeit mit einer externen Festplatte ist gut. Ebenso die Kartenleser – ohne Probleme. Anscheinend hat QuacQoc den SD Karten Slot jedoch falsch herum eingebaut, da ich die SD Karten immer mit dem „Kopf“ nach unten anstecken musste (Schönheitsfehler).

In der Praxis

In der Praxis schlägt sich der USB-C Hub **  am neuen MacBook richtig gut. Die nicht 100% hochwertige Verarbeitung und die kleinen Schönheitsfehler stören überhaupt nicht.

Ihr solltet euch nicht wundern, denn der Hub wird schon nach wenigen Minuten warm. Er wird nicht wirklich heiß aber bleibt während der Verwendung stetig warm. Ob das auf Dauer schädlich ist und wie wie er sich im Langzeittest schlagen wird, wird sich zeigen.

Geschwindigkeit

Ich bin ehrlich gesagt nicht der große Benchmarker. Ich wollte trotzdem mal sehen ob es einen Unterschied macht, ob die Festplatte bspw. direkt am MacBook angeschlossen ist oder über den USB Hub. Dazu habe ich meine Western Digital - My Passport Ultra **  einmal direkt an das alte MacBook angeschlossen und einmal über den Hub. Das Ergebnis seht ihr hier in dieser Grafik. Um es kurz zu machen, es gibt keinen Unterschied. Im Gegenteil: Über den Hub ist die MyPassport sogar noch einen Tick schneller. Das schiebe ich jedoch jetzt mal auf das neue MacBook.

Western Digital – My Passport Ultra am QuacQoc Hub

Die Samsung T3 **  leistet direkt über USB-C bei mir einen Durchsatz von ca. 480 MB/s. Angeschlossen mit dem USB Kabel am Hub kommt sie immer noch auf beachtliche 378 MB/s. Für mich bedeutet das, dass der USB-C Hub von QuacQoc **  für keine merkbaren Geschwindigkeitseinbußen sorgt.

Samsung T3 SSD am QuacQoc Hub

Fazit

Solltet ihr auf der Suche nach einem kompakten und zudem vielseitigen USB-C Adapter für eurer neues Macbook sein ist der QuacQoc Adapter **  derzeit meine erste Wahl.

Könnt ihr noch ein wenig warten oder benötigt einen Adapter, welcher sich nahtlos in das MacBook Design integriert, würde ich derzeit zum Hyperdrive Adapter auf den bekannten Crowd Plattformen greifen (siehe Alternativen).

Alternativen

Natürlich gibt es auch ein paar Alternativen zum QuacQoc USB-C Hub **  .

Eine sehr interessante Angelegenheit könnte die folgende Kickstarter bzw. Indiegogo Kampagne sein. Und zwar der HyperDrive Thunderbolt 3 USB-C Hub Im Gegensatz zu den bisher erhältlichen Adaptern von Satechi **  verwendet dieser Adapter beide USB-C Anschlüsse des MacBooks und soll so bis zu 50 Gb/s Bandbreite erreichen. Die Verwendung mehrerer Geräte soll so nicht dazu führen, dass die Geschwindigkeiten einbrechen. Zudem wird die Stabilität definitiv erhöht da der Adapter nun zwei Ankerpunkte besitzt. Für 79$ auch noch billiger als die meisten bisher erhältlichen Adapter.

Hier noch ein paar Alternativen auf Amazon:

1 Comment

  1. Hi Torsten,

    funktioniert beim QacQoc den Gigabit Lan?
    Ich bekomme nur einen LPSS Adapter in der Netzwerkumgebung angezeigt.
    Ich hab das neue MacBookPro 13″ mit 10.12.

    Ich krieg das Lan nicht zum Laufen.

    Danke für eine Info

    Mit freundlichen Grüßen
    Mike Hamel

Schreibt eine Antwort

Navigate