Home Technik & GadgetsSmarthome Philips Hue White Ambiance 1600 – Wieviel heller sind die neuen Lampen?

Philips Hue White Ambiance 1600 – Wieviel heller sind die neuen Lampen?

Von: Torsten
Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert am:

Vornweg: Dies ist kein gesponserter Beitrag und ich bekomme dafür auch kein Geld. Im Beitrag sind Links zu Amazon enthalten, bei denen es sich um affilate Links handelt. Dadurch könnt ihr mich unterstützen.

Werbung

In unserem Haus sind durchweg Loxone Lampen oder individuelle LED Profil-Installationen zu finden. Der Vorteil liegt auf der Hand, denn so lassen sich alle Lampen aus dem Loxone Ökosystem heraus steuern. Aber auch HUE Lampen lassen sich in das Loxone System integrieren. Deshalb leuchten bei uns seit unserem Einzug die Hue White ambiance mit 806 Lumen **  in unserer Pendellampe über dem Esstisch. Die Familie hatte sich zuletzt jedoch immer wieder darüber beschwert, dass es für Spieleabende oder Hausaufgaben zu dunkel wäre. Glücklicherweise hat Philips hier nun eine neue Generation an hellen LED Lampen herausgebracht – die Philips Hue White Ambiance mit 1600 Lumen ** .

Unsere Pendelleuchten mit Hue white ambiance im Wohnzimmer

Sale
Philips Hue White Ambiance E27 Einzelpack 1100lm 13W, 929002471901 **
  • Einfache Einrichtung per Bluetooth: Hue Lampe eindrehen, Hue Bluetooth App downloaden und bis zu 10 Lampen in einem Raum steuern
  • Für das volle Smart Home Erlebnis im gesamten Zuhause: Erweitern Sie Ihr System mit der Hue Bridge (separat erhältlich) und entdecken Sie viele weitere Funktionen
  • Personalisierte Beleuchtung: Wählen Sie aus den verschiedensten Weißtönen, vom kühlen bis warmen Licht, um so einem Raum das gewünschte Ambiente zu verleihen
  • Kreieren Sie Ihr individuelles Licht für jeden Anlass: Ob Dinnerparty oder entspannten Tagesausklang, mit Philips Hue schaffen Sie immer die perfekte Raumatmosphäre
  • Die intelligente Bluetooth-Beleuchtung von Philips Hue ist kompatibel mit dem Amazon Echo Dot (3.Generation), Echo Plus und Echo Show (2.Generation)

806 Lumen sind zu dunkel

Warum sind die 806 Lumen denn so dunkel? Dazu muss man erst einmal verstehen, wie die regelbaren Hue-Lampen arbeiten. Ein Blick in das Datenblatt von Philips zeigt folgendes. Bei einer Farbtemperatur von 2.700 K erzeugt die Hue ambiance 806 eine Helligkeit von 570 lm sowie 830 lm bei einer Farbtemperatur von 4.000 K (Quelle: Philips-hue.com). Wie? – Die Hue-Lampen leuchten nicht gleich hell? Genau – je nach Farbtemperatur nimmt die Lichtleistung ab oder nimmt zu.

Bhutajata, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Die Hue-Lampen können ein Farbspektrum von 2000 – 6500 Kelvin darstellen. Auf dem Beispiel-Spektrum oben kann man schön erkennen, was dies für die Farbtemperatur bedeutet. Unsere Lampen waren stets auf Neutralweiß bis Kaltweiß eingestellt, denn unsere Lampenschirme haben eine goldene Beschichtung innen. Diese färbte das Licht ohnehin schon in einen warmen Ton. Die Lichtleistung pro Birne waren dabei rund 600 lm – das ist nicht gerade hell. Umgerechnet in Watt würde dies einer 40-60W Glühbirne entsprechen. Dazu als Richtwert die unten stehende Tabelle. 

LED LampeGlühbirne
2 Watt25 Watt
4 Watt40 Watt
7 Watt60 Watt
8 Watt75 Watt
11 Watt100 Watt

Unboxing: Ganz schön groß die E27 Birne

Schon die Verpackung lässt vermuten, dass diese smarte “Glühbirne” größer ausfällt als die bisherigen E27 LEDs. Für eine Glühbirne hat die White Ambiance schon eine gewaltige Größe. Das folgende Bild zeigt eindrucksvoll den Größenunterschied zwischen der 800 und 1600er Variante.

Unsere Lampenschirme schlucken die Größe der Lampe noch sehr gut weg. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass es viele Lampenschirme da draußen gibt, aus denen die Lampe dann herausragt. Messen ist also vorher angesagt. 

Philips Hue white ambiance 800 vs.1600

Die Frage aller Fragen lautet wohl: Ist die Hue White Ambiance 1600 **  doppelt so hell wie die Hue White Ambiance 800 ** ? Dies ist relativ schwer zu messen und noch sehr viel schwerer auf einem Bild zu zeigen. Ich habe es dennoch versucht. Dazu habe ich die beiden Lampen in einer Lampenfassung in der Wohnzimmerecke mit identischen Kameraeinstellungen fotografiert. Ich habe versucht, beide LEDs auf 4000K einzustellen und die Bilder mit einer Belichtungszeit von 1/80sec und Blende F5.6 fotografiert. Das Ergebnis könnt ihr euch hier im vorher/nachher anschauen. Ich glaube, der Unterschied wird sehr gut sichtbar. Wenn gleich der Unterschied mit dem Auge um einiges größer ausgefallen ist, was meines Erachtens auch an dem leicht größerem Schirm der Lampe liegt. Die 1600er Variante der Hue White Ambiance erhellt den Raum deutlich mehr – aber nicht doppelt so hell.

 

Verbesserte Farbdarstellung durch höheren CRI

Die Lichtleistung der Hue Ambiance 1600 entspricht auf dem Datenblatt dem Doppelten und die rein subjektiv empfundene Helligkeit ist tatsächlich sehr viel höher. Interessanter Nebenfakt ist der höhere Farbwiedergabeindex (CRI) der 1600er Variante. Dieser wird mit 85 angegeben, im Gegensatz zur 800 Variante, welche lediglich 80 aufweist. Der Farbwiedergabeindex gibt an, wie natürlich eine Farbe im entsprechenden Licht wirkt und das auf einer Skala von 0 bis 100. Natürliches Licht im Freien hat beispielsweise einen Farbwiedergabeindex von 100. Als reines Ambientelicht ist dies vielleicht nicht unbedingt von Bedeutung. Sollte die Hue White Ambiance jedoch als Schminklicht oder in Umkleiden zum Einsatz kommen, wäre es doch schön so auszusehen wie auch im Freien. Im Vergleich: Mein Westcott Icelight 2 ** , welches ich gerne zum fotografieren von Paaren bei Mischlicht einsetze, erreicht ein Farbwiedergabeindex von 95!

 White Ambiance 800White Ambiance 1600
Lichtleistung bei 2.700 K570 lm1.055 lm
Lichtleistung von 4.000 K830 lm1.597 lm
Maße (BxHxT)60x11067x131
Gewicht72 g172 g
Preis29,99 €49,99 €
Bei Amazon kaufen **Bei Amazon kaufen **

Fazit zur Philips Hue White Ambiance 1600

Ich bin äußert zufrieden mit der Leistung der Philips Hue White Ambiance ** . Unser Essbereich ist seit dem Wechsel auch ein Platz geworden, an dem Hausaufgaben oder Bastelarbeiten durchgeführt werden können. Preislich gesehen ist es jedoch ein Overkill, denn eine Lampe schlägt regulär mit 49,99€ zu Buche – bei einer Lampenkombination wie bei uns sind das rund 150€. Hier heißt, es auf gute Angebote warten.

Update am Tag der Veröffentlichung: Während ich diesen Artikel schreibe, ist mir aufgefallen, dass die Hue-Lampen einen hochfrequenten Ton produzieren. Das haben sie bis jetzt nur einmal getan und ich werde das Phänomen beobachten.

Nützliche Links

Was bedeuten die ** hinter den Links?

** = Amazon Affiliate Links
Das bedeutet, dass wenn ihr diese Amazon Links besucht und ein Produkt egal welcher Art kaufen solltet, ich einen kleinen Teil als Werbekosten erstattet bekomme. Die Produkte werden dadurch nicht teurer und ihr bezahlt nicht mehr Geld.

Weitere spannende Artikel

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.